Jena - Stadtansicht
Ansbach - Bachplatz
Erfurt - Krämerbrücke
Ansbach - Herrieder Tor
Erfurt - Innenstadt
Jena - Stadtansicht
Erfurt - Stadtansicht
Ansbach - Innenstadt
Erfurt - Dom
Jena - Pulverturm

Berufsbezogene Deutschsprachmodule

Druckversion

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge fördert seit Juli 2016 berufsbezogene Deutschsprachkurse (DeuFöV) auf den Niveaustufen A2 - C2. Im IIK e.V. Jena werden diese Kurse ab Januar 2017 angeboten. Teilnahmeberechtigt sind Migranten, die bei Jobcentern oder Arbeitsagenturen ausbildungssuchend, arbeitssuchend, arbeitslos gemeldet sind oder sich in einer Aus- oder Weiterbildungsmaßnahme der genannten Institution befinden. Ferner berechtigt das BAMF Migranten und Flüchtlinge, die zur Zeit eine Ausbildung absolvieren, sich im Anerkennungsverfahren befinden oder für die Erteilung einer Berufserlaubnis ein bestimmtes Sprachniveau erreichen müssen.

Die Module A2, B1 und B2 umfassen 400 Unterrichtseinheiten und die Prüfung auf dem jeweiligen Niveau.

Die Module C1 und C2 umfassen 300 Unterrichtseinheiten und die Prüfung auf dem jeweiligen Niveau.

Für Ärzte und Ärztinnen, Zahnärzte und Zahnärztinnen sowie Apotheker und Apothekerinnen, die sich im Anerkennungsverfahren befinden, werden medizinische Fachsprachenkurse zur Vorbereitung der der Fachsprachprüfung bei der Landesärztekammer oder der Landesapothekerkammer angeboten. Ein Fachsprachenmodul umfasst 400 Unterrichtseinheiten.

Ferner bieten wir ab Januar 2019 ein Modul mit 400 Unterrichtseinheiten für nichtakademische Gesundheitsberufe an, welches mit der B1-B2 Telc Pflegeprüfung abschließt.

 

IIK Jena, Grietgasse 11, 07743 Jena

Neuigkeiten

hinzugefügt am: 13.09.2019
hinzugefügt am: 13.09.2019
hinzugefügt am: 13.09.2019
hinzugefügt am: 13.09.2019
hinzugefügt am: 10.09.2019

Besuchen Sie uns auf Facebook