Jena - Stadtansicht
Ansbach - Herrieder Tor
Jena - Pulverturm
Ansbach - Bachplatz
Jena - Stadtansicht
Erfurt - Krämerbrücke
Erfurt - Dom
Erfurt - Innenstadt
Erfurt - Stadtansicht
Ansbach - Innenstadt

„300 Worte Deutsch“

Druckversion

Von den Machern der Filmkomödie „Salami Aleikum“ ist seit Anfang Februar der Film „300 Worte Deutsch“ in den Kinos zu sehen. Der Titel des Films verweist auf eines von vielen Themen, die mit der Integration von Migrantinnen und Migranten in Deutschland verbunden sind. So werden im Film neben dem Sprachunterricht und damit verbunden die Sprachzertifikate, die Ausländerbehörde, illegale Eheschließungen,  um nur einige Themen zu nennen, mit den Mitteln derber Komik und Satire dargestellt.
Rund um die Einladung anatolischer Bräute für heiratswillige Türken in Köln spielen sich viele humorvolle Szenen ab, die die Bezeichnung des Filmes als „Interkulturell Filmkomödie“ verdienen.
Der Trailer zum Film kann im Internet abgerufen werden. Besonders empfohlen wird der Filme allen denen, die mit den Themenkreisen Migration und Integration auf verschiedene Weise verbunden sind.

Erscheinungsjahr: 
2015

Neuigkeiten

hinzugefügt am: 18.07.2019
hinzugefügt am: 18.07.2019
hinzugefügt am: 18.07.2019
hinzugefügt am: 18.07.2019
hinzugefügt am: 03.07.2019

Besuchen Sie uns auf Facebook